Der Weg zum Grundlosen See

Das Grundlose Moor

Das Grundlose Moor ist das größte, nahezu intakte Hochmoor im Landkreis Heidekreis, Niedersachsen. Das Grundlose Moor mit dem Grundlosen See ist ein Naturschutzgebiet. Die Größe des Moores beträgt 295 Hektar. Früher wurde das Moor zum Stechen von Torf genutzt. Es hat sich aber nach Vernässungsmaßnahmen wieder regeneriert.  Im Grundlosen Moor kommen Pflanzen wie Wollgras, Moosbeere, Torfmoos und Glockenheide vor, sowie in großen Beständen Rauschbeere.

Der Grundlose See

Der Grundlose See, liegt in Mitten des Grundlosen Moores. Der See ist 2 Meter tief, 435 Meter lang und 160 Meter breit. Die Fläche beträgt 4,7 Hektar.